Deckenheizungen und Kühldecken

Einfache Montage, angenehme Kühle von oben.

Fonterra Top 12 ist Deckenheizung und Kühldecke in einem. Das Trockenbau-System wurde als abgehängtes Deckensystem entwickelt und zeichnet sich durch einen besonders hohen Montagekomfort aus.

Die Deckenplatten der Heizung bzw. Kühldecke werden dabei einfach an einer bauseitigen Unterkonstruktion befestigt. Die Deckenunterseite des Heiz- und Kühlsystems ist glatt und streichfähig und kann direkt weiterbearbeitet werden. 

Ein weiterer Vorteil: Durch optimale Positionierung der Rohre innerhalb der Platte wird eine gleichmäßige Enegieverteilung und ein schnelles Regelverhalten der Deckenheizung bzw. Kühldecke erreicht. Fonterra Top 12 eignet sich gleichermaßen zum Einsatz im Wohnungs-, Gewerbe- und Bürobau wie für die Renovierung von Altbauten.  

Wohlfühltemeperaturen bei jedem Wetter

Angenehme Raumtemperaturen tragen Maßgeblich zum Wohlbefinden - und damit zur Leistungsfähigkeit - des Menschen bei. Doch besonders der Einsatz herkömmlicher Klimaanlagen und typischer Konvektorheizkörper hat oft negative Auswirkungen: Unangenehme Zugluft kann entstehen, wodurch das Behaglicheitsgefühl negativ beeinträchtigt wird. 

Stille Kühlung

Das Deckensystem Fonterra Top 12 zeichnet sich durch turbulenzarme Raumluftströmungen, die sogenannte "stille Kühlung", aus. Ein behagliches Raumklima ist so garantiert. Denn genau wie bei den anderen Fonterra-Flächentemperiersystemen wird bei Fonterra Top 12 der größte Teil der thermischen Engerie durch Strahlung übertragen.
 

Merkmale und Vorteile der Deckenheizung / Kühldecke
Trockenbau-System bestehend aus Systemelementen 18 mm aus Gipsfasermaterial mit integrierten sauerstoffdichten Polybuten-Rohren 12x 1,3 mm
Montage der glatten Seite zum Raum hin; nach dem Verspachteln der Fugen streichen, tapezieren oder verputzen
erhältlich in mehreren Plattengrößen für eine variable Montage
Anschluss von max. 5 m² Deckenplatten in Reihenschaltung an den Verteiler
optimale Betriebstemperatur im Kühlfall VL 16 °C / RL 19 °C / RT 26 °C, im Heizfall VL 35 °C / RL 30 °C / RT 20 °C
Befestigung der Deckenelemente im Rasterabstand von 33,3 cm auf der Unterkonstruktion
einfache Verbindung der Systemplatten mittels Presskupplung im Deckenhohlraum
ab einer Abhänghöhe von 12 cm realisierbar
kombinierbar mit handelsüblichen Lüftungsanlagen

Trockenbau-System Fonterra Top 12 - Deckenheizung und Kühldecke in einem


Deckenheizung - im Winter wohlig warm

Kühldecke - im Sommer angenehm kühl


Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch in den folgenden Prospekten: