Spülstation mit Hygiene+ Funktion

Die Spülstation verhindert Nutzungsunterbrechungen während des Betriebs von Trinkwaser-Installationen.

Mit der Spülstation können Nutzungsunterbrechungen während des Betriebs von Trinkwasser-Installationen effektiv vermieden werden. Neue Betriebsarten, direkte Einrichtung über ein Display und vereinfachter Zugriff auf die ausführliche Dokumentation über zahlreiche Endgeräte – die vielen Neuerungen machen den Erhalt der Trinkwassergüte noch einfacher und sicherer.

Die Vorteile der neuen Steuerung 
  • Vier Betriebsarten: Zeit-, Intervall-, Temperatur- oder nutzungsabhängige Spülauslösung
  • Direkter Zugriff über das Display, per Ethernet mit Laptop oder via WLAN mit Tablet, Smartphone und Laptop
  • Fernzugriff über Web-Applikation und Internet, GLT-Modul binär oder IP-GA-Anbindung sowie potenzialfreie Ein- und Ausgänge
  • Komfortable und funktionelle Web-Applikation zur Konfiguration, den Betrieb und Protokollierung der Spülstation
  • Wirtschaftlicher Betrieb mit einfacher Überwachungs- und Auslesemöglichkeit

Die neue Steuerung sorgt für kontrollierten Wasserwechsel.

Ein zentraler Vorteil:
die dezentrale Steuerung über WLAN mit Tablet, Smartphone oder Laptop

Die Viega Spülstation in der Praxis

Saarlouis zeigt, wie Trinkwasser-Hygiene geht

Die Stadt Saarlouis sorgt bei den Trinkwasser-Installationen der kommunalen Liegenschaften für ein strukturiertes Hygienemanagement. In der Sporthalle „In den Fliesen“ zum Beispiel wurden die alten Installationen komplett entfernt, Trink- und Löschwassersysteme voneinander getrennt. Zudem wurden für die Trinkwasserstränge am Ende der Versorgungsstrecken Spülstationen mit Viega Hygiene+ Funktion installiert.

Intelligente Spülstation: Hygiene abgesichert, Trinkwasser eingespart

Für Trinkwasser-Anlagen in Schulen und Sporthallen, aber auch Krankenhäusern oder Verwaltungsgebäuden besteht ein großes Hygienerisiko: Stagnation durch Nutzungsunterbrechung. Mit der neuesten Generation der „intelligenten“ Spülstation mit Viega Hygiene+ Funktion lässt sich der bestimmungsgemäße Betrieb ohne Nutzungsunterbrechungen so simulieren, dass bei geringstmöglichem Wassereinsatz die Trinkwassergüte erhalten bleibt.

Viega fördert den Erhalt der Trinkwassergüte

Eine Kernkompetenz von Viega ist, mit Produkten, Lösungen und Service zum Erhalt der Trinkwassergüte beizutragen. Unser Wissen geben wir an unsere Kunden weiter und lassen es in unsere innovativen Produktlösungen einfließen. So zum Beispiel mit Viega Raxinox, dem ersten von Hand biegbaren Edelstahl- Presssystem. Es kombiniert die Vorteile von flexiblem Kunststoff mit dem hygienischen Werkstoff Edelstahl und eignet sich perfekt für die Installation strömungsoptimierter Ring- und Reihenleitungen. In Kombination mit der Viega Spülstation mit Hygiene+ Funktion kann somit der erforderliche Wasseraustausch, auch bei Betriebsunterbrechungen, wirtschaftlich und effektiv umgesetzt werden.

Die Vorteile von Viega Raxinox
  • Von Hand biegbares Trinkwasserrohr für die Edelstahl-Installation, erhältlich in 16 und 20 mm
  • Alle medienberührten Rohroberflächen durchgängig aus Edelstahl
  • Verbinder mit bewährter SC-Contur mit optimalen Zeta-Werten für geringe Druckverluste
  • Raxiale Verpressung ohne Dichtelement

Viega übernimmt Verantwortung und bietet Systemlösungen an.