test

Wohnen in Köln -

Arbeiten im Sauerland


Ich fahre gern in Fahrgemeinschaft. So sitze ich nicht allein im Auto und parallel tue ich der Umwelt noch etwas Gutes. Außerdem komme ich entspannt zur Arbeit, kann mich auf anstehende Termine vorbereiten oder schon erste Mails beantworten.

Peter, Technische Redaktion

Foto: FUNKE Foto Servicel

Wer auf der A4 unterwegs ist, der könnte ihm mitunter begegnen – dem weißen Viega Mitarbeiter-Bus mit den markanten gelben Kreisen. Der Bus fährt täglich von Montag bis Donnerstag und verbindet Köln mit Attendorn. So kommen unsere Mitarbeiter aus dem Rheinland morgens entspannt zur Arbeit und nach Feierabend wieder zurück nach Hause – selbstverständlich kostenlos. Das Beste: Die Fahrtzeit kann frei genutzt werden. Wer möchte, kann im Bus schon mit seinem Laptop arbeiten und die Fahrtzeit als Arbeitszeit nutzen. Wer sich die Fahrtzeit anders vorstellt, widmet sich stattdessen seinen privaten Interessen.