Rückgängig Rückgängig

Einfach erklärt: der hydraulische Abgleich.

Eines der größten Probleme bei Heizungsanlagen in Deutschland ist der hydraulische Abgleich. Circa 80 Prozent aller Heizungssysteme sind nicht oder nur ungenügend abgeglichen. Der Staat fördert deshalb den hydraulischen Abgleich.

Finanzielle Unterstützung gibt es im Rahmen der Programme Energieeffizient Bauen und Sanieren der KfW sowie Erneuerbare Energien des Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle.

Unsere Einzelraumregelung Fonterra Smart Control wird innerhalb dieser Programme gefördert, weil sie einen permanenten, vollautomatischen hydraulischen Abgleich bietet.

  • Warum ist ein hydraulischer Abgleich wichtig?

    Fehlt ein hydraulischer Abgleich beziehungsweise wurde er nicht korrekt ausgeführt, werden die Räume nicht richtig oder erst nach langer Vorlaufzeit warm. Heizungsanlagen, bei denen die einzelnen Systemkomponenten nicht aufeinander abgestimmt sind, arbeiten nicht effizient und bieten nicht den erwünschten Wohnkomfort.
    Das lässt sich mit einem schnellen Sportwagen vergleichen, der nicht richtig eingestellt ist. Er kann seine volle Leistung nicht erbringen und liefert damit auch nicht den erhofften Fahrspaß.

  • Welche Vorteile bietet Fonterra Smart Control?

    Fonterra Smart Control verhindert, dass Heizkreise/Räume in der Nähe des Wärmeverteilers stark, weiter entfernt liegende jedoch nur schwach erwärmt werden. 

    Es ist das erste System, das die Wassermenge bedarfsgerecht und dynamisch an die jeweilige Situation anpasst. Auf diese Weise lassen sich bis zu 20 Prozent Energiekosten sparen.

  • Wie funktioniert ein vollautomatischer Abgleich?

    Vereinfacht ausgedrückt „fragt“ Fonterra Smart Control die Gegebenheiten in den einzelnen Räumen ab und gibt diese Informationen an die Stellventile weiter. Diese wiederum öffnen oder schließen dann den Zulauf je nach Bedarf.

    Sonneneinstrahlung, ein zusätzlicher Teppich oder ein geöffnetes Fenster sind Beispiele, bei denen Fonterra Smart Control Veränderungen vornimmt. 

    Sie passt die Energiemenge immer wieder dem tatsächlichen Wärmebedarf an - vollautomatisch und permanent.

Die Einzelraumregelung Fonterra Smart Control von Viega wird staatlich gefördert, weil sie einen permanenten, vollautomatischen hydraulischen Abgleich bietet.

 

Auf einen Blick: konstanter hydraulischer Abgleich.

 

  • Bedarfsgerechte Verteilung der Wassermenge
  • Bis zu 20 Prozent Einsparung bei den Energiekosten
  • Ferndiagnose durch Handwerker möglich
  • Bezuschusst durch staatliche Förderprogramme.

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die Benutzung dieser Website so angenehm wie möglich zu machen, diese verbessern zu können und statistische Daten zu erhalten. Wir verwenden die Cookies nicht, um Nutzerprofile zu erstellen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung