Fonterra Tacker

Fonterra Tacker Fußbodenheizung und -kühlung zur Verlegung im Nass-Estrich

Fonterra Tacker ist ein flexibles Tackersystem für die Fußbodenheizung und -kühlung in Neubauten bei Verwendung von Nass-Estrichen.

Dank der äußerst flexiblen Tackerung ist man bei Fonterra Tacker an kein bestehendes Raster gebunden ist. Damit können auch in engen oder verwinkelten Räumen die Rohre optimal an die Raumgeometrie angepasst werden. Die Fonterra Fußbodenheizungsrohre lassen sich so ganz einfach verlegen und optimal auf der zur Verfügung stehenden Fläche verteilen. Mit Fonterra Tacker können sowohl Rohrleitungen aus Polybuten sowie PE-Xc oder PE-RT in den Dimensionen 15-20mm verarbeitet werden.
 

Merkmale und Vorteile im Detail

- flexibles Tackersystem für Flächenheizung und Flächenkühlung
- geeignet für Zement- und Calciumsulfat-Estriche
- dichte Verbindungen der Systemplatten durch Deckschichtüberstand und Abkleben der Stöße
- verfügbar in unterschiedlichen Stärken mit verschiedenen Wärme- und Trittschalldämmeigenschaften
- Falt- und Rollsystem verfügbar
- Baustoffklasse nach DIN 4102-B2
- hohe Verlegeflexibilität
- geeignete Rohrdiemsionen: PB-Rohr 15x1,5mm, 17x2,0nmm, 20x2,0nmm, MV-Rohr 16x2,0 mm, PE-Xc oder PE-RT 17x2,0 mm, 20x2,0mm.
- Tackernadel für verbesserte Haltekraft, dadurch Zeitersparnis dank mehr Montagefreundlichkeit
 

Falt- oder Rollen-Tackerplatte mit PE-Xc-Rohr

Abbildung oben: Falt- oder Rollen-Tackerplatte mit PE-Xc-Rohr. 

Verlegung von Fonterra Tacker

Abbildung oben: Beispielhafte Verlegung von Fonterra Tacker.


Weitere Informationen finden Sie auch hier als Download: