Rückgängig Rückgängig

Profipress G

Allgemein

Strömungsoptimiertes Pressverbindersystem aus Kupfer (99,9 % Cu-​DHP), Rotguss oder Siliziumbronze für Kupferrohre. Pressverbinder zum Schutz des Dicht­elements mit zylindrischer Rohrführung ausgestattet. Pressverbinder ab d64,0 mit Edelstahlschneidring zur Sicherstellung der mechanischen Belastbarkeit der Verbindung. Die Presskraft liegt vor und hinter dem Dicht­elementesitz an. Geeignet für Auf- und Unterputz-​Installationen von Steigleitungen und Etagen-​Installationen.

Kennzeichnung
Hersteller, Rohrdimension, Charge, Zu­las­sungs­kenn­zeich­nun­gen (DVGW), gelber Punkt auf Pressende, gelbes Rechteck mit Aufschrift »Gas MOP 5 / GT1«, oranger Aufkleber abziehbar als Verpressindikator ab d64,0

  • Mehr anzeigen
    Pressverbinder mit SC‑Contur
    Versehentlich nicht verpresste Verbindungen fallen bei der Dichtheitsprüfung sofort auf.
    Viega gewährleistet das Erkennen unverpresster Verbindungen in den folgenden Druckbereichen mit Druckluft oder Inertgasen:
    min. Luftdruck: 22 hPa / 22 mbar / 0,3 PSI
    max. Luftdruck: 0,3 MPa / 3 bar / 43,5 PSI

    Dicht­elemente
    HNBR (hydrierter Acrylnitrilbutadien-​Kautschuk), gelb, vormontiert

    Dimensionen
    d12–64,0, Größenverfügbarkeit entsprechend nationaler Regelwerke

    Werkzeuge
    Die Funktionssicherheit der Viega Pressverbindersysteme hängt in erster Linie vom einwandfreien Zustand der verwendeten Presswerkzeuge ab. Für das Herstellen von Press­verbindungen empfiehlt Viega die Verwendung von Viega Presswerkzeugen. Viega Presswerkzeuge müssen durch autorisierte Servicepartner regelmäßig gewartet werden.

    Einsatzbereiche
    Erdgas/Flüssiggas
    Heizöl/Dieselkraftstoff (d12–54)

    Hinweis
    Die Nutzung des Systems für andere als die beschriebenen Einsatzbereiche und Medien muss mit Viega abgestimmt werden! Detaillierte Informationen zu Anwendungen, Einschränkungen und nationalen Normen und Richtlinien finden Sie in den Produktinformationen, entweder gedruckt oder auf der Viega Website.

    Hinweis – Normen und Zulassungen
    Pressverbinder geprüft nach DVGW-​Arbeitsblatt W 534 mit DVGW-​Prüfzeichen.
    Zulassung für d12–64,0 nach DVGW-​Reg.-Nr. DG 4550AU0070.
    Pressverbinder geeignet für Kupferrohre nach DIN EN 1057 und DVGW-​Arbeitsblatt GW 392.
    Gase nach DVGW-​Arbeitsblatt G 260 in Gas-​Installationen nach DVGW-​TRGI 2018 (DVGW-​Arbeitsblatt G 600) / DVFG-​TRF 2021.
    Flüssiggase in der Gasphase für häusliche und gewerb­liche Anwendungen, geprüft nach DVGW-​Arbeitsblatt G 5614.
    Rohrleitungen für Heizöl nach DIN 51603 und Rohrleitungen für Dieselkraftstoff als Saug- und Druckleitungen nach DIN EN 590 unter Beachtung der Allgemeinen Bauaufsichtlichen Zulassung Z-38.4‑1.

    Betriebsbedingungen Gas- und Flüssiggas-​Installationen
    Betriebstemperatur -20 °C bis +70 °C (-4 °F bis +158 °F)
    Betriebsdruck max. 0,5 MPa / 5 bar / 72,5 PSI
    Betriebsdruck bei HTB-​Anforderung 650 °C (1202 °F)/30 Minuten max. 0,1 MPa (1 bar; 14,5 PSI)

    Betriebsbedingungen Heizöl- und Dieselkraftstoff-​Installationen
    Betriebstemperatur max. 40 °C / 104 °F
    Betriebsdruck -0,05 bis +0,5 MPa (-0,5 bis +5 bar / -7,25 bis +72,5 PSI)

    Werkstoffe Verbinder
    Kupfer: 99,9 % Cu-​DHP
    Rotguss: CC499K
    Siliziumbronze: CC246E / CuSi4Zn9MnP

    Viptool Software-​Lösungen
    Software-​Lösungen für Servicemanagement und Detailplanung der Viega Rohrleitungs-, Vorwand-, Spül- und Entwässerungstechnik.
    Zur einfachen und schnellen Lösung konkreter Planungsaufgaben nutzen Sie die weiteren kostenlosen Web-​Applikationen auf der Viega Website.

    Druckgefälle-​Rechner
    Web-​Applikation zur einfachen und schnellen Bestimmung der Rohr­lei­tungs­di­men­si­on für Trinkwasser-, Heizungs- und Gasleitungen mit zugehöriger Druckverlusttabelle über das Gesamtsystem.

    Brandschutz-​Konfigurator
    Web-​Applikation als digitale Ergänzung zur gedruckten „Anwendungstechnik für den baulichen Brandschutz".
    Fachgerechte Schachtbelegung mit bis zu zehn Durchführungen als Planungshilfe für den sicheren Nullabstand finden Sie auf der Viega Website.

    Änderungen und Irrtümer vorbehalten!
    Die aktuellen Z- und Einbaumaße sowie weitere technische Angaben sind der Viega Website zu entnehmen und vor dem Kauf, bei Planung, Bauausführung und Nutzung zu prüfen. Unsere Produkte werden kontinuierlich optimiert.

Downloads

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die Benutzung dieser Website so angenehm wie möglich zu machen, diese verbessern zu können und statistische Daten zu erhalten. Wir verwenden die Cookies nicht, um Nutzerprofile zu erstellen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung