Rückgängig Rückgängig

Wohnensemble „BelVista“

Die Skyline von Frankfurt/M. im Hintergrund, der Europagarten in der Entstehung im Vordergrund: Vor dieser exklusiven Kulisse steht das Wohnensemble „BelVista“.

Premium-Wohnen mit der Systemwelt von Viega

Ideale Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr sowie zum individuellen Fernverkehr per Pkw und Flugzeug. Vor der Tür der Europagarten als grüne Oase plus vielfältige kulturelle und kulinarische Angebote – so lautet das Kurzexposee des Wohnkomplexes „BelVista“ im Herzen von Frankfurt/M. mit 122 großzügigen Mietwohnungen, 97 exklusiven Eigentumswohnungen sowie vier Gewerbeeinheiten und einer Kindertagesstätte.

Die Herausforderungen für die Haustechnik bei diesem exklusiven Projekt waren vielfältig: erhöhter Schallschutz nach DIN 4109, komfortable Warmwasser-Versorgung nach VDI 6003, eine energiesparende Beheizung der Räume, möglichst viel vermarktbare Wohn- und Nutzfläche (also geringer Platzbedarf für die Installation) – und das alles bei einer Bauzeit von weniger als zwei Jahren.

Konsequente Schnittstellenoptimierung

Um dieses Projekt erfolgreich zu stemmen, entschieden Fachplaner und Fachhandwerker, ausschließlich Produkte aus dem Systemverbund von Viega einzusetzen, denn damit ging man sämtlichen „Schnittstellenproblemen“ von Anfang an aus dem Weg. Für die Heizwasserverteilung wurde beispielsweise das Rohrleitungssystem Prestabo aus verzinktem Stahl installiert. Bei dem weit verzweigten Trinkwasser-Leitungsnetz mit etwa 8.500 Meter Länge kam Sanpress Inox (Edelstahl 1.4521) zum Einsatz.

Auf den Etagen wurde sowohl für die Trinkwasser-Installation als auch für die Heizungsanbindung in den Mietwohnungen das Kunststoff-Rohrleitungssystem Raxofix verlegt. Das garantierte in der Verarbeitung durch die druckverlust-optimierten Verbinder und die Verlegung vorgedämmter Rohre von der Rolle sowohl Planungs- als auch Zeitvorteile.

Die Eigentumswohnungen sind darüber hinaus mit der flexiblen Flächentemperierung Fonterra Tacker ausgestattet.

Gewissermaßen als Klammer für die Viega Systemwelt nutzte das Planungsbüro die Software Viptool Engineering. „Das Gesamtkonzept aus Planungsprogramm und Produkten reduziert die Schnittstellenproblematik drastisch und unterstützt auch die platzsparende Planung von Trassen und Schächten“, so die Erfahrungswerte des Planungsstabs. 

Objekt Wohnensemble „BelVista“
Ort Frankfurt a.M., Europaviertel, Deutschland
Jahr 2014
Objektart Neubau
Fläche 27700 m2
Einsatzbereich Wohnungsbau
Architekt happarchitecture. JJH, Architektengesellschaft mbH, Frankfurt a.M.
Planung PGT GmbH & Co. KG, Schaafheim
Installation Apikal Lüftungs- und Haustechnik GmbH & Co. KG, Gröditz
Zurück
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die Benutzung dieser Website so angenehm wie möglich zu machen, diese verbessern zu können und statistische Daten zu erhalten. Wir verwenden die Cookies nicht, um Nutzerprofile zu erstellen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung